Einsatz: H2.03 – Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum: 12.11.2022

Uhrzeit: 18:52 Uhr

Einsatzort: B49, Abfahrt Richtung Hillscheid

Einsatzstärke: 9

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1, Eitelborn 13/19-1

Ein aus Richtung Montabaur kommender Fahrer war nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug kollidierte daraufhin mit dem Geländer der Brücke über die B49 und kam schließlich unterhalb der Brücke zum stehen.

Wir sperrten u.a. die B49 aus Richtung Koblenz kommend an der Abfahrt Neuhäusel-Süd ab. Während der etwa anderthalbstündigen Sperrung lief der Verkehr zwischen Koblenz und Montabaur durch die Ortslage Neuhäusel.

Nähere Informationen können folgendem Pressetext entnommen werden:

Einsatz: B1.02 – Flächenbrand klein

Datum: 12.11.2022

Uhrzeit: 16:15 Uhr

Einsatzort: Panzerstraße

Einsatzstärke: 14

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1, Eitelborn 13/19-1

Von einem Passanten wurde ein brennender Laubhaufen gemeldet. Nachdem der Bereich der Panzerstraße ab der B261 bis zur Schranke abgesucht wurde konnte jedoch kein Brand festgestellt werden. Auf einem Schredderplatz konnte schließlich ein Haufen geschredderten Grünschnitts gefunden werden, aus dem bei den kühlen Temperaturen Dämpfe durch die Gärung austraten. Kein Einsatz für die Feuerwehr notwendig.

Einsatz: G2.03 – Gasgeruch

Datum: 05.11.2022

Uhrzeit: 11:19 Uhr

Einsatzort: Eitelborn, Steinstraße

Einsatzstärke: 8

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1, Eitelborn 13/19-1

Ein Gasmelder in einem Privathaus hatte ausgelöst. Nach Überprüfung vor Ort und anschließender Messung konnte kein Gasaustritt festgestellt werden. Daher war kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr erforderlich.

Einsatz: B2.05 – Gartenhausbrand

Datum: 03.11.2022

Uhrzeit: 07:02 Uhr

Einsatzort: Neuhäusel, Im WIndegut

Einsatzstärke: 7

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1, Eitelborn 13/19-1

Entgegen der Einsatzmeldung war kein Gartenhaus sondern lediglich Laub in Brand geraten. Für uns war kein Einsatz mehr erforderlich.

Einsatz: G1.02 – Auslaufende Betriebsstoffe

Datum: 14.10.2022

Uhrzeit: 15:05 Uhr

Einsatzort: Eitelborn, Unterdorfstraße

Einsatzstärke: 12

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1, Eitelborn 13/19-1

An einem PKW war ein größerer Ölverlust aufgetreten. Durch das regnerische Wetter wurde das Öl auf größeren Bereichen einer privaten Hofeinfahrt verteilt. Um zu verhindern, dass Öl auf die Straße und damit in die Kanalisation gerät wurden die betroffenen Flächen mit Bindemittel abgestreut.

Einsatz: B1.05 – Rauchentwicklung im Freien

Datum: 25.08.2022

Uhrzeit: 06:55 Uhr

Einsatzort: Nörrberg, Pfadfinderplatz

Einsatzstärke: 3

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1

An der Feuerstelle der Pfadfinder auf dem Nörrberg war nach einem Feuer noch am Morgen rauchendes Holz vorgefunden worden. Das Holz wurde mit Hilfe des LF der Feuerwehr Neuhäusel abgelöscht.

Einsatz: H2.03 – Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum: 12.08.2022

Uhrzeit: 16:26 Uhr

Einsatzort: B49 zwischen Neuhäusel und Montabaur

Einsatzstärke: 12

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1, Eitelborn 13/19-1

Auf der B49 kam es zu einem Verkehrsunfall mit 3 Schwerverletzten. Wir unterstützten u.a. bei der Betreuung der Verunfallten und Augenzeugen sowie bei der Arbeit von Rettungsdienst und DRK.

Einsatz: B1.05 – Waldbrand

Datum: 04.08.2022

Uhrzeit: 17:07 Uhr

Einsatzort: Simmern

Einsatzstärke: 10

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1 mit Schlauchanhänger, Eitelborn 13/19-1

In einem Waldstück in Simmern war es zu einem Brand gekommen, der glücklicherweise durch Spaziergänger frühzeitig entdeckt wurde. Größerer Schaden konnte dadurch vermieden werden.

Wir stellten mit Material vom Schlauchanhänger die Wasserversorgung zum Neuhäuseler LF her und setzten die Tragkraftspritze in die ca. 300m lange Schlauchleitung ein.

Einsatz: B1.05 – Unklare Rauchentwicklung

Datum: 23.07.2022

Uhrzeit: 14:49 Uhr

Einsatzort: Unterhalb Eitelborn

Einsatzstärke: 8

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1

Es wurde eine unklare Rauchentwicklung „unterhalb Eitelborn im Wald bzw. Hang“ gemeldet. Nach längerer Suche und Kontrolle verschiedener Bereiche konnte keine Rauchentwicklung festgestellt werden – Fehlalarm.

Einsatz: H2.01 – Türöffnung

Datum: 15.05.2022

Uhrzeit: 10:56 Uhr

Einsatzort: Eitelborn, Helfensteinstraße

Einsatzstärke: 10

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1

Ein Bewohner war gestürzt und konnte nicht mehr aus eigener Kraft aufstehen und die Haustür öffnen. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle war die Tür bereits von Mitbürgern mit Schlüssel geöffnet worden. Daher kein Einsatz für die Feuerwehr erforderlich. Der Patient wurde an den Rettungsdienst übergeben und die Einsatzstelle anschließend verlassen.

1 2 3 5