Einsatz: B1.05 – Unklare Rauchentwicklung

Datum: 23.07.2022

Uhrzeit: 14:49 Uhr

Einsatzort: Unterhalb Eitelborn

Einsatzstärke: 8

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1

Es wurde eine unklare Rauchentwicklung „unterhalb Eitelborn im Wald bzw. Hang“ gemeldet. Nach längerer Suche und Kontrolle verschiedener Bereiche konnte keine Rauchentwicklung festgestellt werden – Fehlalarm.

Einsatz: H2.01 – Türöffnung

Datum: 15.05.2022

Uhrzeit: 10:56 Uhr

Einsatzort: Eitelborn, Helfensteinstraße

Einsatzstärke: 10

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1

Ein Bewohner war gestürzt und konnte nicht mehr aus eigener Kraft aufstehen und die Haustür öffnen. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle war die Tür bereits von Mitbürgern mit Schlüssel geöffnet worden. Daher kein Einsatz für die Feuerwehr erforderlich. Der Patient wurde an den Rettungsdienst übergeben und die Einsatzstelle anschließend verlassen.

Einsatz: H1.08 – Tragehilfe

Datum: 01.05.2022

Uhrzeit: 19:11 Uhr

Einsatzort: Eitelborn, Sporkenburg

Einsatzstärke: 6

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1, Eitelborn 13/19-1

Während unsere Veranstaltung am 1. Mai noch lief wurden wir zu einem Einsatz an der Sporkenburg alarmiert. Ein Rettungswagen war bereits vor Ort und benötigte Tragehilfe um den Patienten zum Rettungswagen zu transportieren. Dies wurde schließlich mit einer Schleifkorbtrage der Feuerwehr Neuhäusel erledigt.

Einsatz: B3.03 – Bereitstellung Industriegebäudebrand

Datum: 31.03.2022

Uhrzeit: 18:48 Uhr

Einsatzort: Nentershausen

Einsatzstärke: 9

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1, Schlauchanhänger

Wir wurden zum Brand eines Industriegebäudes in Nentershausen alarmiert. Auf der Anfahrt wurde uns der Auftrag zugeteilt das Gerätehaus in Montabaur zu besetzen. Bis zur Rückkehr der Kameraden aus Montabaur stellten wir dort zusammen mit dem HLF der Feuerwehr Neuhäusel den Grundschutz sicher. Zu Einsätzen kam es während dieser Zeit nicht. Einige unserer Einsatzkräfte waren zudem mit der Führungsstaffel der Verbandsgemeinde im Einsatz.

Pressebericht

Einsatz: B3.01 – Gebäudebrand

Datum: 05.02.2022

Uhrzeit: 9:14 Uhr

Einsatzort: Eitelborn, Kurfürstenweg

Einsatzstärke: 9

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1, Eitelborn 13/19-1

Ein Korb mit Brennholz war neben dem Ofen in Brand geraten und das Gebäude dadurch verraucht. Das Brandgut wurde unter Atemschutz aus dem Haus gebracht und im Hof abgelöscht. Anschließend wurde das Gebäude durch die Feuerwehr Neuhäusel mit einem Lüfter belüftet. Es ist kein Schaden entstanden und niemand wurde verletzt. Die übrigen alarmierten Einheiten konnten die Einsatzfahrt abbrechen bzw. unmittelbar nach Ankunft wieder abrücken.

Einsatz: B1.03 – Fahrzeugbrand nach Verkehrsunfall

Datum: 12.01.2022

Uhrzeit: 21:13 Uhr

Einsatzort: B49, Anfahrt Denzerheide

Einsatzstärke: 12

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1, Eitelborn 13/19-1

Nach einem Verkehrsunfall auf der B49 war ein Fahrzeug in Brand geraten. Die beiden schwerverletzten Fahrer konnten bereits vor Eintreffen der Feuerwehr von Ersthelfern aus den Fahrzeugen befreit werden. Sie wurden von DRK und Rettungsdienst betreut und in Krankenhäuser eingeliefert. Der Brand am PKW konnte durch die Feuerwehr Neuhäusel, die auch das Ausleuchten der Einsatzstelle übernahm, schnell gelöscht werden. Unsere Hauptaufgabe war die Verkehrssicherung, weshalb wir mit einem Fahrzeug noch bis zum Ende der Reinigungsarbeiten gegen 1 Uhr vor Ort waren.

Bildquelle: Polizeidirektion Montabaur

Einsatz: H2.01 – Türöffnung

Datum: 12.12.2021

Uhrzeit: 22:04 Uhr

Einsatzort: Eitelborn, Streimerich

Einsatzstärke: 11

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1, Eitelborn 13/19-1

Eine Person war im Haus gestürzt und ohne fremde Hilfe nicht mehr in der Lage aufzustehen. Durch ein Fenster konnte Kontakt zu der Person, die bei Bewusstsein und ansprechbar war, aufgenommen werden. Schließlich konnte über die Nachbarn ein Haustürschlüssel organisiert werden, sodass wir uns Zugang zum Gebäude verschaffen konnten. Die Patientin wurde anschließend dem Rettungsdienst übergeben. Ebenfalls im Einsatz war die Feuerwehr Neuhäusel.

Einsatz: B1.05 – Unklare Rauchentwicklung

Datum: 12.12.2021

Uhrzeit: 18:51 Uhr

Einsatzort: Eitelborn, Friedhofskapelle

Einsatzstärke: 10

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1, Eitelborn 13/19-1

Es wurde eine Rauchentwicklung in der kleinen Kapelle auf dem Eitelborner Friedhof gemeldet. Bei der Ankunft an der Einsatzstelle konnte tatsächlich eine leichte Rauchentwicklung festgestellt werden. Ursache dafür war ein Grablicht, dessen Plastikhülle in Brand geraten war. Es ist kein größerer Schaden entstanden und unser Einsatz beschränkte sich auf das Entfernen des Grablichtes. Lediglich die Aufstellfläche für die Kerzen wurde beschädigt.

Einsatz: H1.08 – Tragehilfe

Datum: 27.08.2021

Uhrzeit: 14:06 Uhr

Einsatzort: Eitelborn, Pumpweg

Einsatzstärke: 11

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1, Eitelborn 13/19-1

Wir wurden vom Rettungsdienst zur Unterstützung angefordert. In Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Neuhäusel konnte der Patient mit deren Schleifkorbtrage über den Balkon abgelassen werden. Er wurde im Garten an den Rettungsdienst übergeben.

Einsatz: B2.08 – Zimmerbrand

Datum: 26.08.2021

Uhrzeit: 11:28 Uhr

Einsatzort: Eitelborn, Triftstraße

Einsatzstärke: 8

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1, Eitelborn 13/19-1

Wir sind zu einem gemeldeten Zimmerbrand auf der Triftstraße gefahren. Dieser konnte, ohne dass er einen nennenswerten Schaden anrichtete, rechtzeitig in der Entstehung von den Feuerwehren Eitelborn und Neuhäusel gelöscht werden. Weiter anrückende Wehren der Augst konnten wieder abrücken.
Zurückgeblieben ist in der Wohnung nur der Brandgeruch.

1 2 3 4