Jugendfeuerwehr-Zeltlager in Bonn

Unsere Jugendfeuerwehr hat sich am frühen Mittwochmorgen gemeinsam mit den Betreuern auf den Weg nach Bonn gemacht, um am Zeltlager der VG Montabaur teilzunehmen.

Nachdem alle Zelte erfolgreich aufgebaut waren, galt es den Platz zu erkunden und die Kinder der jeweils anderen Jugendfeuerwehren kennen zu lernen.

Nach einer kurzen Nacht ging es am Donnerstag in das Haus der Geschichte. Hier erwartete uns eine spannende Führung und sowohl die Kinder als auch die Betreuer haben einiges dazugelernt. Am Nachmittag hieß es dann Badesachen packen und ab ins Freibad.

Am nächsten Morgen ging es für alle hoch hinaus im Kletterwald. Nachdem sich alle ausgepowert haben, ging es zurück auf den Zeltplatz. Hier wurde der Nachmittag bei einer Runde Fußballdart und Volleyball ausklingen lassen.

Am Samstag Vormittag stand eine Lagerolympiade auf dem Programm. Auf einem Rundweg von knapp 5 km mussten die Kinder acht verschiedene Aufgaben absolvieren. Nachmittags kamen ein paar Eltern zu Besuch, bevor am Abend die große Lagerparty inklusive Grillen und Siegerehrung auf dem Plan stand.

Den Sonntag nutzten wir für den Abbau der Zelte und machten uns am Nachmittag zurück in die Augst.

Selbstverständlich wurden die Kinder und Betreuer noch mit einem Eis belohnt.

An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an die Betreuer, die die Kinder während des Lagers begleitet haben.

Einsatz: B1.05 – Rauchentwicklung im Freien

Datum: 25.08.2022

Uhrzeit: 06:55 Uhr

Einsatzort: Nörrberg, Pfadfinderplatz

Einsatzstärke: 3

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1

An der Feuerstelle der Pfadfinder auf dem Nörrberg war nach einem Feuer noch am Morgen rauchendes Holz vorgefunden worden. Das Holz wurde mit Hilfe des LF der Feuerwehr Neuhäusel abgelöscht.

Einsatz: H2.03 – Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum: 12.08.2022

Uhrzeit: 16:26 Uhr

Einsatzort: B49 zwischen Neuhäusel und Montabaur

Einsatzstärke: 12

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1, Eitelborn 13/19-1

Auf der B49 kam es zu einem Verkehrsunfall mit 3 Schwerverletzten. Wir unterstützten u.a. bei der Betreuung der Verunfallten und Augenzeugen sowie bei der Arbeit von Rettungsdienst und DRK.

Einsatz: B1.05 – Waldbrand

Datum: 04.08.2022

Uhrzeit: 17:07 Uhr

Einsatzort: Simmern

Einsatzstärke: 10

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1 mit Schlauchanhänger, Eitelborn 13/19-1

In einem Waldstück in Simmern war es zu einem Brand gekommen, der glücklicherweise durch Spaziergänger frühzeitig entdeckt wurde. Größerer Schaden konnte dadurch vermieden werden.

Wir stellten mit Material vom Schlauchanhänger die Wasserversorgung zum Neuhäuseler LF her und setzten die Tragkraftspritze in die ca. 300m lange Schlauchleitung ein.

Einsatz: B1.05 – Unklare Rauchentwicklung

Datum: 23.07.2022

Uhrzeit: 14:49 Uhr

Einsatzort: Unterhalb Eitelborn

Einsatzstärke: 8

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1

Es wurde eine unklare Rauchentwicklung „unterhalb Eitelborn im Wald bzw. Hang“ gemeldet. Nach längerer Suche und Kontrolle verschiedener Bereiche konnte keine Rauchentwicklung festgestellt werden – Fehlalarm.

Ehrungen langjähriger Aktiver

Am gestrigen Abend fand der Ehrungsabend der Feuerwehren der VG Montabaur statt. Aus unserer Feuerwehr erhielten Andre Steffens und Holger Sauer für 35 Jahre aktive, pflichttreue Tätigkeit bei der Feuerwehr das goldene Feuerwehr-Ehrenabzeichen.

Herzlichen Glückwunsch an die beiden Kameraden und vielen Dank für eure langjährige Tätigkeit in der Freiwilligen Feuerwehr Eitelborn.

Löschbambinis besuchen die Feuerwehr Montabaur

Für unsere kleinsten ging es heute hoch hinaus.
Am Vormittag stand ein Besuch bei der Feuerwehr Montabaur auf dem Plan. Zunächst haben sich die Kinder die Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) einmal genauer anschauen und Fragen stellen können.


Im Anschluss dann das Highlight für alle Kinder – Drehleiter fahren. Die Kinder waren fleißig bei der Sache und halfen beim ausfahren der Stützen fleißig mit. Im Anschluss durfte natürlich jeder mal im Korb auf 28 Meter Höhe hinauf – ein riesen Spaß für die Kinder.

Den Abschluss machten wir bei Pizza und einem kühlen Getränk im Feuerwehrhaus Eitelborn.

Vielen Dank an die Kameraden der Feuerwehr Montabaur.

Veranstaltung „Große Augstwanderung“ am 11.6.2022

Wir freuen uns auf die Große Augst-Wanderung am 11. Juni, die wir gemeinsam mit den Feuerwehren Simmern, Neuhäusel und Kadenbach veranstalten!

Es handelt sich nicht um eine geführte Wanderung mit fester Strecke und Zeit, sondern jede/r kann an einer beliebigen Stelle der Route anfangen. Ob und wie weit gewandert wird ist jedem selbst überlassen, die Stationen sind ab 10 Uhr geöffnet.

Gerne freuen wir uns natürlich auch über Gäste die nicht (mehr) wandern können oder möchten. Selbstverständlich könnt ihr auch nur zu einer Station kommen und etwas essen und trinken. Mehrere sind auch mit dem Auto erreichbar.

Weitere Informationen unter www.grosse-augstwanderung.de

Einsatz: H2.01 – Türöffnung

Datum: 15.05.2022

Uhrzeit: 10:56 Uhr

Einsatzort: Eitelborn, Helfensteinstraße

Einsatzstärke: 10

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1

Ein Bewohner war gestürzt und konnte nicht mehr aus eigener Kraft aufstehen und die Haustür öffnen. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle war die Tür bereits von Mitbürgern mit Schlüssel geöffnet worden. Daher kein Einsatz für die Feuerwehr erforderlich. Der Patient wurde an den Rettungsdienst übergeben und die Einsatzstelle anschließend verlassen.

Einsatz: H1.08 – Tragehilfe

Datum: 01.05.2022

Uhrzeit: 19:11 Uhr

Einsatzort: Eitelborn, Sporkenburg

Einsatzstärke: 6

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1, Eitelborn 13/19-1

Während unsere Veranstaltung am 1. Mai noch lief wurden wir zu einem Einsatz an der Sporkenburg alarmiert. Ein Rettungswagen war bereits vor Ort und benötigte Tragehilfe um den Patienten zum Rettungswagen zu transportieren. Dies wurde schließlich mit einer Schleifkorbtrage der Feuerwehr Neuhäusel erledigt.

1 2 3 7